1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Stadt Dortmund fährt schwere Geschütze auf: Nächster Blitzer auf dem Wall scharf

Erstellt:

Von: Daniele Giustolisi

Kommentare

In der Innenstadt von Dortmund hat die Stadt einen weiteren Blitzer scharf gestellt. RUHR24 zeigt in einer Karte, wo nun überall geblitzt wird.

Dortmund – Die Stadt Dortmund führt den Kampf gegen die seit Jahren unermüdlichen Wall-Raser fort und schaltet den nächsten Blitzer auf dem Wall scharf. Der neue Standort befindet sich fast dort, wo es auf der Gegenfahrbahn bereits einen gibt: am Hiltropwall.

StadtDortmund
OberbürgermeisterThomas Westphal (SPD)
EinwohnerCirca 600.000

Stadt Dortmund schaltet nächsten Blitzer auf dem Wall scharf – am Hiltropwall

Seit Dienstag (27. September) wird jeder dort geblitzt, der schneller als Tempo 50 fährt. In der Zeit zwischen 21 und 5 Uhr löst der Blitzer bereits bei Geschwindigkeiten von über 30 aus, weil dann auf dem kompletten Wall Tempo 30 gilt.

Mit dem neuen Blitzer am Hiltropwall 16, praktisch gegenüber der Thier-Galerie, gibt es auf dem Wall nun fünf fest installierte Blitzer:

Kurios: Fast auf derselben Höhe auf dem Hiltropwall gibt es bereits einen Blitzer, allerdings in die Gegenfahrbahn.

Der Blitzer am Südwall misst nicht nur die Geschwindigkeit, sondern löst auch aus, wenn Verkehrsteilnehmer über die rote Ampel fahren.

Stadt Dortmund will mit neuem Blitzer am Hiltropwall gegen Raser in der Innenstadt vorgehen

Mit der Inbetriebnahme des neuen Blitzers am Hiltropwall verspricht sich die Stadt Dortmund einen weiteren Nadelstich gegen die Raserszene, die vor allem am Abend an den Wochenenden die Polizei seit Jahren auf Trab hält.

Damit wird das Netz der Blitzer auf dem Wall immer dichter – aber es ist bei weitem noch nicht so dicht, dass Rasen unmöglich wäre.

Stadt Dortmund verfügt mit neuem Blitzer auf Hiltropwall über mehr Möglichkeiten

Neben den nun fünf Blitzern am Wall verfügt die Stadt Dortmund über eine ganze Reihe weiterer eigener Standorte in oder nahe der City: Seit Jahren gibt es einen Blitzer an der Ruhrallee hinter der A40-Auffahrt, einen in der Nordstadt an der Mallinckrodtstraße (zwischen Scharnhorststraße und Gneisenaustraße) sowie einen auf der Stockumer Straße auf Höhe „Am Hombruchsfeld“.

Am Dortmunder Wall hat die Stadt jetzt den nächsten Blitzer in Betrieb genommen.
Am Dortmunder Wall hat die Stadt jetzt den nächsten Blitzer in Betrieb genommen. © Stadt Dortmund; Collage: RUHR24

Außerdem wird seit einiger Zeit auf der B1 in Fahrtrichtung Unna, vor der sogenannten BVB-Brücke geblitzt, sowie an der B1-Kreuzung Lübkestraße (kombinierte Rotlicht-/Geschwindigkeitsanlage) und an den beiden Anlagen in der Umweltzone Brackeler Straße (Hausnummer 27 und 32) in der Nordstadt (hier weitere Dortmund-News bei RUHR24 lesen).

Auch interessant

Kommentare