Azorenhoch bringt den Sommer zurück nach NRW

+

DÜSSELDORF - Die letzten kalten Regentage sind erst einmal gezählt: Zu Beginn der neuen Woche kann sich in NRW immer öfter die Sonne durchsetzen und die Temperaturen steigen auf bis zu 22 Grad. Das sagte am Samstag Oliver Klein vom Wetterdienst Meteomedia in Bochum.

Bis zur Wochenmitte seien zwar immer noch einzelne Schauer möglich, dann aber ziehe ein Azorenhoch über das Land und bringe warme Temperaturen mit sich. "Ab Freitag ist es freundlich und trocken und bei über 25 Grad richtig sommerlich."

Den Meteorologen zufolge ist auch über das kommende Wochenende hinaus mit schönem Wetter zu rechnen. Der Trend sei langfristig, erläuterte Klein. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare