Autobahn 57 am Mittwoch wieder frei

DORMAGEN - Sieben Wochen nach dem Brand unter einer Brücke und der tödlichen Massenkarambolage wird die Autobahn 57 an diesem Mittwoch wieder befahrbar sein. Noch vor Ostern stehen den Autofahrern zwischen Düsseldorf und Köln wieder vier Spuren zur Verfügung.

Arbeiter und Ingenieure hätten bei ihrem Endspurt noch drei Tage herausgeholt, berichtete der Landesbetrieb Straßen NRW am Dienstag in Gelsenkirchen. Die Freigabe der A57 kommt rechtzeitig vor Ostern. Den Autofahrern stehen damit zwischen Düsseldorf und Köln wieder vier Spuren zur Verfügung. Über die Autobahn rollen an normalen Tagen 70 000 Fahrzeuge. Das von einem unbekannten Brandstifter entfachte Feuer hatte eine Autobahnbrücke zerstört. An ihrer Stelle wurden zwei provisorische Behelfsbrücken errichtet. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © Foto: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare