Bei Weihnachtsfeier

Skurriles unterm Tannenbaum: Biker-Freunde wickeln Motorrad in Geschenkpapier 

+
Sechs Mitglieder haben vier Stunden lang eingepackt.

Was sich unter der bunten Folie wohl verbirgt? Ein neues Smartphone? Ein Buch? Die neuste Spielekonsole? Bei diesem skurillen Werk ist wohl sofort klar, was beim Aufreißen des Geschenkpapiers zum Vorschein tritt. 

Hagen - Die Idee zum außergewöhnlichen Weihnachtsgeschenk kam den Mitgliedern der Internetgemeinde "Biker Street Scene". Die Motorradfans feierten am Wochenende ihre Weihnachtsfeier in Hagen - mit einer ganz besonderen Aktion. 

Vier Stunden lang verpackten und bastelten sechs Mitglieder, dann war der Weihnachtstraum eines jeden Motorradbegeisterten fertig. Mit 60 Meter Geschenkpapier und mehreren Rollen Tesafilm verhüllten die Mitglieder ein Motorrad (Suzuki GSX-R 1000) vollständig. Statt glänzenden Lackes zieren nun Weihnachtsmänner, Renntiere und Tannenbäume die Oberfläche der Maschine. Steven Hedtheyer (35) hatte diese einzigartige Deko-Idee gehabt.

Wer im Gegensatz zu den Mitgliedern noch nicht im Weihnachtsfieber ist, für den lohnt sich ein Besuch auf den Adventsmärkten in NRW. Eine Übersicht gibt es hier. Auch der Weihnachtsmarkt in Dortmund hat bereits geöffnet. Gar nicht festlich: In Essen spazierte ein Mannmit Machete und Dolch über den Weihnachtsmarkt. - Alex Talash

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare