1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Angler entdeckt Leiche an der Ruhr: Identität der Toten geklärt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kristina Köller, Daniel Großert

Kommentare

Feuerwehrmann am Ufer des Flusses Hönne
An der Ruhr in Arnsberg-Hüsten ist am Dienstagnachmittag eine Leiche gefunden worden. Feuerwehr, Polizei und DLRG waren im Einsatz. (Symbolfofo) © Fabian Strauch/dpa

Ein Angler hat an der Ruhr in Arnsberg-Hüsten eine Leiche entdeckt. Mittlerweile ist die Identität der Toten geklärt. Auch zur Todesursache gibt es Informationen.

Update vom 2. März, 16.35 Uhr: Die Identität der Leiche, die ein Angler in der vergangenen Woche an der Ruhr in Arnsberg-Hüsten gefunden hatte, ist geklärt: Wie Polizeisprecher Sebastian Held auf Nachfrage erklärte, habe die Obduktion ergeben, dass es sich bei der Toten um die Frau aus Arnsberg, die Mitte Januar als vermisst gemeldet worden war. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nach Polizeiangaben nicht.

Arnsberg-Hüsten: Angler entdeckt Leiche an der Ruhr - Geschlecht steht fest

Update vom 23. Februar, 12.46 Uhr: Noch immer ist unklar, um wen es sich bei der verstorbenen Person handelt, die ein Angler am Dienstag an der Ruhr im Bereich der Riggenweide in Arnsberg-Hüsten gefunden hatte. Allerdings stehe mittlerweile fest, dass es sich um die Leiche einer Frau handele, wie Polizeisprecher Sebastian Held im Gespräch mit der Redaktion sagte.

Die Obduktion des Leichnams, mit der die Identität geklärt werden soll, ist nach Polizeiangaben für Samstag geplant. Laut Sebastian Held liegen der Polizei bislang keine Erkenntnisse darüber vor, dass es sich um die Leiche der Mitte Januar als vermisst gemeldeten Frau aus Arnsberg handeln könnte.

Arnsberg-Hüsten: Angler entdeckt Leiche an der Ruhr - noch viele offene Fragen

[Erstmeldung] Arnsberg-Hüsten - An der Ruhr in Arnsberg-Hüsten (Hochsauerlandkreis) ist am Dienstagnachmittag eine Leiche gefunden worden. Wie Polizeisprecher Volker Stracke sagte, habe ein Angler zunächst eine Jacke im Gestrüpp gesehen und dann auch den leblosen Körper darin. Er alarmierte daraufhin die Polizei.

Die Polizei wiederum rief Feuerwehr und DLRG hinzu, damit die Leiche aus dem sehr unwegsamen Gelände geborgen werden konnte. Laut Stracke wurde der Leichnam beschlagnahmt. Die Identität sei noch unklar. Auch ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, könne zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Vermutlich werde eine Obduktion angeordnet.

Erst am Samstag war in der Lenne bei Iserlohn eine Leiche gefunden worden.

Auch interessant

Kommentare