Arbeitsunfall auf Cranger Kirmes: 21-Jähriger schwer verletzt

+

HERNE - Bei der Cranger Kirmes in Herne ist am Samstagabend ein 21-jähriger Mitarbeiter eines Fahrgeschäfts von einer Gondel getroffen und schwer verletzt worden.

Der Schaustellergehilfe war einem Kollegen zu Hilfe geeilt, der im markierten Gefahrenbereich der Schiffsschaukel zusammengebrochen war, wie die Polizei Bochum am Sonntag mitteilte. Die Schaukel traf den 21-Jährigen mit voller Wucht. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der 38-Jährige, der laut Polizei einen Krampfanfall erlitten hatte und zu Boden gegangen war, konnte die Klinik kurze Zeit später wieder verlassen. Der 21-Jährige schwebte zeitweise in Lebensgefahr. Einige Kirmes-Besucher, die den Vorfall beobachtet hatten, erlitten einen Schock und wurden auf dem Rummel medizinisch betreut. Die Polizei schließt einen technischen Defekt aus und geht von einem Unglücksfall aus. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare