Alte Kennzeichen kommen wieder - Berlin gibt grünes Licht

DÜSSELDORF - Der in mehreren Regionen Nordrhein-Westfalens heiß ersehnten Rückkehr alter Auto-Kennzeichen steht nichts mehr im Wege.

Das Bundesverkehrsministerium hat am Montag sein Okay zur Wiedereinführung von elf Buchstabenkombinationen gegeben, die nach Gebietsreformen weggefallen waren, wie ein Sprecher des NRW-Verkehrsministeriums in Düsseldorf sagte. Wann genau die alten Kennzeichen wieder zur Verfügung stehen, liege jetzt an den Kreisen.

Recklinghausen wolle bereits an diesem Dienstag mit der Prägung der alten Kennzeichen "CAS" für Castrop-Rauxel und "GLA" für Gladbeck beginnen. Das Kennzeichen "WIT" für Witten im Ennepe-Ruhr-Kreis komme am Mittwoch, "DIN" für Dinslaken im Kreis Wesel am 3. Dezember. Von der Zusage aus Berlin sei man überrascht worden. Eigentlich hatte das NRW-Ministerium erst um den Jahreswechsel mit einer Entscheidung gerechnet. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare