1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

NRW: Affenpocken noch zu stoppen: Bochumer Professor sieht Chance

Erstellt:

Kommentare

Affenpocken
Affenpocken treten auch in NRW immer häufiger auf. © Bihlmayerfotografie/Imago

Die Affenpocken breiten sich weltweit und auch in Deutschland aus. Ein Professor aus Bochum sieht die Chance, die Infektionen kleinzuhalten, wie RUHR24 berichtet. Hier mehr lesen.

Bochum – Noch gibt es wenige bekannte Fälle in Deutschland. Doch die Zahlen steigen und nähern sich dem Robert Koch-Institut nach bundesweit der Tausender-Marke, wie RUHR24 berichtet.

Laut einem Bochumer Professor besteht noch die Chancen, die Krankheit einzudämmen. Gefährdet seien aktuell vor allem Menschen, die wechselnde Geschlechtspartner haben.

Auch interessant

Kommentare