Autobahn wieder frei

Unfall auf der A45: Vier Schwerverletzte nach Kollision

Schwerer Unfall auf A45: Vollsperrung der Autobahn und mehrere Verletzte
+
Schwerer Unfall auf A45: Vollsperrung der Autobahn und mehrere Verletzte

Schwerer Unfall am frühen Montagmorgen auf der Autobahn A45 am Westhofener Kreuz. Vier Menschen wurden schwer verletzt.

  • Auf der A45 bei Schwerte gab es schwere Unfälle.
  • Vier Menschen wurden schwer verletzt.
  • Die Autobahn war mehrere Stunden gesperrt.

NRW/Schwerte -  Auf der Autobahn A45 in Richtung Dortmund kam es am frühen Montagmorgen zwischen der Anschlussstelle Schwerte und dem Westhofener Kreuz zu einem schweren Unfall. Die A45 musste mehrere Stunden am Montagmorgen gesperrt werden.

Etwa 200 Meter vor dem Westhofener Kreuz ereignete sich gegen 4.45 Uhr der erste Unfall. Dabei kam es nach Erkenntnissen der zuständigen Polizei Dortmund zu einem seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge einer 25-Jährigen aus Herdecke und eines 49-Jährigen aus Hagen. Ihre beiden Autos Autos blieben auf dem rechten Fahrstreifen und dem Seitenstreifen der Autobahn stehen, die Insassen stiegen unverletzt aus.

Unfall auf der A45: Vier Personen schwer verletzt

Mehrere Fahrzeuge bemerkten die Unfallstelle und passierten sie. Auch ein 26-jähriger Mann aus Waltrop. Er bremste sein Auto auf dem linken Fahrstreifen ab. Das übersah ein 22-Jähriger aus Leipzig aus bislang ungeklärter Ursache und fuhr mit seinem Wagen auf.

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer sowie die Mitinsassen des 22-Jährigen (19, aus den Niederlanden, und 13, aus Leipzig) schwer verletzt. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Die Autobahn war übersät mit Trümmerteilen. Ein VW wurde vollkommen zusammengequetscht. Die A45 musste für die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten bis etwa 8.20 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auch nach der Freigabe der Autobahn. Es dauerte, bis der Verkehr wieder floss.

Auf der A45 kommt es zum Start der Sommerferien in NRW bereits zu Engpässen: Im Abschnitt zwischen den A45-Anschlussstellen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord in Fahrtrichtung Dortmund kommt es jetzt zu geplanten Sperrungen. In der Zeit von jeweils von 9.30 bis 13 Uhr steht dort am Montag und Dienstag nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare