1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Motorrad-Unfall auf der A44: Mann schwer verletzt - Autobahn gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Auf der A44 bei Anröchte kam es zu einem schweren Unfall. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Offenbar hatte er ein anderes Auto übersehen.

Anröchte - Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend. Ein 35-jähriger Mann aus Hamburg fuhr laut Mitteilung der Polizei gegen 20.45 Uhr mit seinem Motorrad auf dem rechten Fahrstreifen der A44 bei Anröchte (NRW) in Richtung Kassel. Dann wechselte er auf die linke Spur, um zu überholen. Dabei übersah er den Golf eines 54-jährigen Mannes aus Duisburg, der sich von hinten näherte. Der Fahrer des Autos leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte den Unfall aber nicht mehr verhindern. Er krachte auf das Motorrad, der Mann aus Hamburg stürzte auf die Autobahn.

Motorrad-Unfall auf der A44: Mann schwer verletzt - Autobahn gesperrt

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer erlitt keine Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beträgt etwa 25.000 Euro. Die A44 in Richtung Kassel war bis circa 22.20 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde über den Parkplatz „Berge“ abgeleitet.

Nur wenige Tage zuvor sorgte ein geplatzter Reifen für einen schweren Unfall auf derselben Autobahn.

Auch interessant

Kommentare