An der A40

25-Jähriger kommt von Autobahn-Abfahrt ab und prallt in Tankstelle

Ein 25-jähriger Bochumer ist am Dienstag von der Autobahnausfahrt aus direkt in eine Tankstelle gerauscht.
+
Ein 25-jähriger Bochumer ist am Dienstag von der Autobahnausfahrt aus direkt in eine Tankstelle gerauscht.

Ein Mann kommt von der Fahrbahn ab und kracht mitten in die Zapfsäule einer Autobahn-Tankstelle. Anschließend muss der 25-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bochum - In Bochum ereignete sich am Dienstagmorgen ein Verkehrsunfall, der noch viel schlimmer hätte ausgehen können. Gegen 7 Uhr morgens fuhr ein 25-jähriger Mann aus Bochum mit seinem Auto auf der A40 von Dortmund in Richtung Essen. (News aus Nordrhein-Westfalen)

AutobahnA40
StraßenbeginnStraelen
StraßenendeDortmund
Länge108 Kilometer

A40: Autofahrer (25) kommt von Autobahn ab und fährt in Bochum gegen Tankstelle

Kurz vor der Ausfahrt nach Bochum-Wattenscheid verließ der junge Mann die Autobahn und fuhr auf das Tankstellengelände an der Vietingstraße 50. Wie die Polizei mitteilte, kam er dabei jedoch schon im Zufahrtsbereich von der Fahrspur ab und fuhr über einen Grünbereich.

Die Kontrolle gewann der 25-Jährige bis zum Stillstand des Fahrzeugs nicht mehr zurück. Stattdessen fuhr er anschließend auf das Tankstellengelände zu und krachte frontal in eine der Zapfsäulen. Der Bochumer hatte Glück. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Zur ambulanten Behandlung musste er allerdings in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Fahrzeug und die Tankanlage wurden bei dem Alleinunfall erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehr als 25.000 Euro geschätzt.

A40: Alkoholisierter Autofahrer fährt in Bochum gegen Tankstelle - Ähnlicher Vorfall in Coesfeld

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizisten fest, dass der 25-Jährige erheblich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Auch Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort eingesetzt. Die Tankstelle musste vorübergehend den Betrieb einstellen. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an.

Eine ähnliche Situation ereignete sich am Montag in Coesfeld. Dort verlor ein 23-jähriger Autofahrer auf einer Landstraße die Kontrolle über sein Gefährt und krachte in einen Baum. Zeugen berichteten, wie der Schwerverletzte anschließend genüsslich von seinem Dosenbier nippte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare