1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

A31 voll gesperrt: Schweinetransporter kippt um - Frau lebensgefährlich verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Unfall auf der A31: Ein Schweinetransporter ist in der Nacht zu Samstag umgekippt. Die Autobahn war bis zum späten Vormittag voll gesperrt.

Dorsten (NRW) - Auf der A31 ist bei Dorsten in der Nacht gegen 2 Uhr ein Schweinetransporter umgekippt. Der Lkw kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Die Autobahn war in Richtung Bottrop bis zum späten Vormittag voll gesperrt.

Bei dem Unfall wurde der 43-jährige Fahrer aus Ungarn leicht verletzt. Seine Beifahrerin (47, ebenfalls aus Ungarn) wurde lebensgefährlich verletzt.

A31 voll gesperrt: Schweinetransporter kippt um - Frau lebensgefährlich verletzt

Zahlreiche Schweine starben noch an der Unfallstelle. Die überlebenden Tiere wurden auf ein Ersatzfahrzeug geladen.

A31 bei Dorsten: Schweinetransporter kippt um
Mehrere Schweine starben bei dem Unfall. Die lebenden Tiere kamen in ein Ersatzfahrzeug. © Guido Bludau/dpa

Zur Unfallaufnahme ist ein Verkehrsunfallaufnahme-Team des Polizeipräsidiums Münster vor Ort gewesen. Für die Bergung des Tiertransporters wurde ein Autokran zur Unfallstelle beordert. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 300.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Erst vor wenigen Tagen war auf der A2 bei Hamm ein Lkw umgekippt. Er lag quer auf der Fahrbahn und sorgte für eine lange Vollsperrung.

Auch interessant

Kommentare