1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Vier Lkw in schweren Unfall auf der A1 verwickelt: Eine Person schwer verletzt

Erstellt:

Von: Katharina Bellgardt

Kommentare

Trümmerfeld auf der Autobahn: Schwerer Unfall auf der A1
Trümmerfeld auf der Autobahn: Schwerer Unfall auf der A1 © Alex Talash

Es gab einen schweren Unfall auf der A1. Vier Lkw sind betroffen. Drei Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Die Autobahn war knapp sieben Stunden gesperrt.

[Update] Dortmund - Auf der A1 kam es am Montag (7. November) zu einem schweren Unfall. Vier Lkw sind ineinander gefahren. Eine Person wurde schwer verletzt, zwei weitere leicht. Die Autobahn war den gesamten Nachmittag zwischen Gevelsberg und Kreuz Wuppertal-Nord in Richtung Köln gesperrt, ist mittlerweile aber wieder freigegeben.

Vier Lkw in schweren Unfall auf der A1 verwickelt: Eine Person schwer verletzt

Wie die Polizei Dortmund mitteilt, kam es gegen 11.50 Uhr zu dem Unfall mit den vier Lkw. Ein 34-Jähriger aus Köln fuhr mit seinem Lastwagen auf dem rechten Fahrstreifen der A1. Aus bislang ungeklärter Ursache bemerkte er kurz nach der Anschlussstelle Gevelsberg zu spät, dass ein vor ihm fahrender 49-Jähriger aus Emsdetten seinen Lkw abbremsen musste. Es kam zum Auffahrunfall.

Der Lkw des Emsdetteners wurde durch den Aufprall auf den ebenfalls im Stau stehenden Sattelzug einer 58-Jährigen aus Neuss geschoben. Durch den Zusammenstoß prallte der 49-Jährige mit seinem Lkw nach links ab und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Durch die Wucht wurde die Frau aus Neuss wiederum auf einen weiteren wartenden Sattelzug eines 46-jährigen aus Dortmund geschoben.

Der Mann aus Köln erlitt schwere Verletzungen. Sowohl er als auch der Lkw-Fahrer aus Emsdetten und die Fahrerin aus Neuss wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 60.000 Euro.

Lesen Sie auch aus NRW: In Bergkamen starb ein Autofahrer, er fuhr auf einen Lkw auf - angehängt an den Sattelzug war ein Gabelstapler. Zudem gibt es erschreckende Nachrichten aus dem Kreis Olpe - hier wurde ein achtjähriges Mädchen entdeckt, es war jahrelang Zuhause eingesperrt.

Auch interessant

Kommentare