Brand in Seniorenwohnanlage - 79-Jähriger stirbt

Essen - Bei einem Feuer in einer Seniorenwohnanlage in Essen ist am Mittwoch ein 79 Jahre alter Mann tot aufgefunden worden. Als die Feuerwehr am Morgen die Wohnung des Mannes im dritten Stock betrat, habe der Mann in seinem Bett gelegen.

Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen, teilte die Feuerwehr mit. Eine Nachbarin hatte die Feuerwehr alarmiert, weil sie einen Rauchmelder gehört und im Flur Rauch wahrgenommen hatte. Das Feuer breitete sich nicht auf die anderen Wohnungen der Anlage aus, so dass die weiteren Bewohner in ihren Wohnungen bleiben konnte.

Die Polizei ermittelt die Ursache für den Brand in der Seniorenwohnung. Ob der Mann den Flammen zum Opfer fiel oder schon vorher starb, müsse die Obduktion zeigen, sagte ein Polizeisprecher. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare