41,5 Millionen Euro: Lotto-Gewinner hat sich gemeldet

+

MÜNSTER - Schnell, aber besonnen: Bereits am Montag hat sich der Lottospieler bei Westlotto in Münster gemeldet, der am Wochenende den Eurojackpot geknackt hatte. 41,5 Millionen Euro fließen jetzt auf sein Konto.

"Der Gewinner hat sehr besonnen reagiert und bittet verständlicherweise um absolute Diskretion", teilte Lotto-Sprecher Axel Weber am Dienstag mit. Einen Hinweis gibt es: Den Spielschein hatte der Gewinner im Bergischen Land abgegeben.

Der Glückliche erhält den dritthöchsten Lotteriegewinn überhaupt in Deutschland. Im April gingen 46 Millionen Euro ins Rhein-Main-Gebiet. Der Eurojackpot wird in 14 Ländern gespielt, die Chance ihn zu knacken, liegt bei 1:59 Millionen. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare