Mit 2,28 Promille im Lkw auf der Autobahn

+
Symbolbild

MÜNSTER/NOTTULN - Polizisten zogen am Mittwochabend gegen 18 Uhr einen Lkw-Fahrer mit 2,28 Promille auf der Autobahn 43 Höhe Nottuln aus dem Verkehr.

Zuvor hatten mehrere Zeugen die Polizei über einen Lkw informiert, der in Schlangenlinien in Richtung Ruhrgebiet unterwegs war.

Auf dem Parkplatz Karthaus entdeckten die Beamten den zwischenzeitlich abgestellten Lkw.

Bei der Kontrolle rochen die Polizisten sofort, dass der Mann getrunken hatte.

Der 27-jährige Fahrer aus Polen musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare