19-jähriger Rollerfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

DUISBURG - Beim Zusammenstoß auf einer Kreuzung ist am Mittwochmorgen ein 19-jähriger Rollerfahrer ums Leben gekommen.

Der Fahrer eines Autos hatte beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Rollerfahrer übersehen, wie die Polizei Duisburg mitteilte. Der 19-Jährige wurde mit seinem Zweirad gegen die rechte Autoseite geschleudert und schwer verletzt. Er starb später im Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde in eine Klinik gebracht.- lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare