17-Jähriger stirbt bei Sturz mit Motorroller

WIEHL - Ein 17-Jähriger ist in Wiehl (Oberbergischer Kreis) mit seinem Motorroller tödlich verunglückt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte seine Maschine an einer Fahrbahnverengung mit einem Reifen den Bordstein berührt.

Dadurch kam der Jugendliche zu Fall, schlitterte noch rund 40 Meter über die Straße und schlug dann gegen die Kante des Bordsteins.

Seine Verletzungen waren so schwer, dass er am frühen Donnerstagmorgen noch an der Unfallstelle starb. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare