16-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall

+

KALKAR - Ein 16-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Kalkar am Niederrhein unter einen Radlader geraten und gestorben. Der Auszubildende hatte am Sonntag auf einem Trittbrett an der Seite der Baumaschine gestanden, wie die Polizei in Kleve mitteilte.

Ein 13-Jähriger hatte den Radlader gelenkt. Plötzlich sackte der 16-Jährige zusammen, fiel und wurde von den Vorderreifen der rückwärtsfahrenden Maschine überrollt. Er kam in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare