Zweite Runde: Pächtersuche für „Bucci’s Bistrorante“

Für „Bucci’s Bistrorante“ im Kulturhaus sucht die Stadt einen neuen Pächter.

LÜDENSCHEID ▪ Die erste Bewerbungsfrist für den Nachfolger von Felix Bucci als Pächter der Kulturhausgastronomie ist vor den Ferien abgelaufen. Das, so vermutet Kulturhausleiter Stefan Weippert, sei wohl kein glücklicher Termin gewesen. Jedenfalls hat die Anzeige „nichts gebracht“.

„Es ist nicht ganz so einfach, weil der Markt zersplittert ist“, ist Weipperts Eindruck. Aber noch sieht er sich nicht unter Zeitdruck. Parallel zur Anzeige in einer Fachzeitschrift beschreibt die Stadt auf der Seite des Kulturhauses das Objekt und nennt ihre Vorstellungen. Der Vertrag soll demnach „frühestens ab September 2011, spätestens Juli 2012 beginnen“ – wenn Buccis Vertrag endet. Bis dahin bleibt „Bucci’s Bistrorante“ im Kulturhaus abends geöffnet. Der Nachfolger solle, so heißt es, „Anforderungen an erstklassige kulinarische Ansprüche gerecht werden“.

Verpachtet wird das 90-Tischplätze-Restaurant mit Inventar in Gastraum und Küche samt Nebenräumen sowie „dem ausschließlichen Recht der Bewirtung im Restaurant“. Ein Nichtraucherrestaurant, zusätzlich anzumietende Säle, eine „großzügige, schön gelegene Außenterrasse“ sowie die Möglichkeit, vertraglich geregelt auch die Bewirtung am Pausentresen zu übernehmen – eine Fülle von Möglichkeiten wartet auf Bewerber. Mit Schlagworten wie „prägnante Architektur des Hauses“, „ideale Lage“, „beschauliche Altstadt gleich nebenan“ will man auch Interessenten von außerhalb berufliches Engagement in der Bergstadt schmackhaft machen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare