Zweite MK-Hundemesse findet am 6. April statt

Veranstalter Frank Laudien mit seiner Schäferhündin Sina freut sich schon auf die Hundemesse in der Schützenhalle Loh.

Lüdenscheid - Zur zweiten MK-Hundemesse öffnet die Schützenhalle am Loh am Sonntag, 6. April, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ihre Pforten. Viele Händler von nah und fern erwarten die Hundefreunde mit Angeboten rund um des Deutschen liebstes Haustier. Eine große Auswahl an Hundezubehör und Futtermittel werden zu Messepreisen angeboten.

Zudem gibt es Informationen und Dienstleistungen von Hundeschulen, Vereinen, Züchtern oder Initiativen. Organisationen bieten einen Einblick in ihre Arbeit. Beim Hunde-TÜV können Hundebesitzer ihre Vierbeiner durchchecken lassen. Kostenlose Futterberatung, besonders im Hinblick auf Allergeien, eine Tombola und Informationen über sogenannte „Listenhunde“ runden das Programm ab.

Das Bühnenprogramm wird um 11.15 Uhr eröffnet und endet am späten Nachmittag mit einem Talentwettbewerb und anschließender Siegerehrung. Jeder Hundebesitzer, dessen Tier mehr kann als Sitz und Platz, kann sich unter Telefon 0 23 57/13 07 oder an der Tageskasse anmelden und die Kunststücke gemeinsam mit seinem Vierbeiner präsentieren. Neben einer Urkunde für jeden Teilnehmer erhalten die Sieger ein Portrait von ihrem Liebling, Überraschungspakete oder Hundefutter. Auch für diejenigen, die die Jury nicht überzeugen können, gibt es Trostpreise.

Durch das Programm führte Moderator Klaus Kirchhoff. Stargast ist Leonid Beljakov mit seiner Comedy Dog Show. Der aus Russland stammende Künstler gehört zu den bekanntesten Trick-Dog-Größen Europas. Um 13 und um 15 Uhr wird er auf der Bühne mit viel Humor zeigen, wie gelehrig Fellnasen sein können. Leonid Beljakov hat eine humorvolle Darbietung mit seinen vierbeinigen Freunden einstudiert.

Aber auch Rosi Lachmann, die bereits auf der ersten Hundemesse im vergangenen Jahr das Publikum begeisterte, wird mit ihrem neuen Programm „Erna & Berti“, einer bunten Mischung aus Comedy, überraschenden Hundetricks, verblüffenden Zaubertricks und einer Prise Jonglage dabei sein. - CG

Der Eintritt zur Hundemesse kostet für Erwachsene 4,90 Euro, Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Ein Teil des Erlöses ist für das Tierheim Dornbusch bestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare