Rückbauarbeiten im Innenraum

Zweifel an Tragfähigkeit: Schul-Turnhalle im MK gesperrt

+

Lüdenscheid - Die Turnhalle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums bleibt bis auf Weiteres gesperrt. Wie Dierk Gelhausen am Abend im Schul- und Sportausschuss verlas, hätten sich die Zweifel an der Tragfähigkeit des Daches bestätigt.

Aktuell arbeite ein Tragwerkplaner an alternativen Sanierungskonzepten, erst danach könnten weitere Angaben zu Kosten und Terminen für eine Umsetzung gemacht werden. Zwischenzeitlich seien bereits Rückbauarbeiten im Innenraum zur Last- und Schadstoffreduzierung vorgenommen worden.

Und: Da die Statik durch die Sanierung verändert wird, muss ein Bauantrag gestellt werden, erst dann könnten weitere Planungen und Ausschreibungen erarbeitet werden. Konkret bedeutet das: Einige Klassen des Gymnasiums müssen für den Sportunterricht weiterhin in die Friedensschule ausweichen. Zudem wurde auch der Vereinssport anderweitig untergebracht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare