Linienbus übersehen und gerammt: Zwei Verletzte

LÜDENSCHEID ▪ Zwei Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall am Freitag jeweils leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Kurz nach 11 Uhr rammte ein VW beim Wechsel vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen auf der Altenaer Straße, unmittelbar vor der Einmündung Wiesenstraße, einen Linienbus, den er übersehen hatte.

Zwei jeweils 73-jährige Busfahrgäste, ein Mann und eine Frau, wurden bei der Kollision leicht verletzt. Sie mussten sich anschließende im Klinikum ambulant behandeln lassen. Wegen des großen Splitterfeldes übernahmen die Stadtwerke die Reinigung der Fahrbahn. Den Gesamtsachschaden am Auto und am Bus schätzt die Polizei auf 7000 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare