Buche von Pilz befallen

Die Buche ist beseitigt, jetzt steht die Fällung eines trockenen Ahorns an.

Lüdenscheid - Autofahrer müssen sich noch auf eingeschränkte Parkmöglichkeiten auf dem innenstadtnahen Kirchheim-Parkplatz einstellen.

Mitarbeiter des Baumpflegeunternehmens Turk aus Halver haben bereits eine alte Blutbuche in der Mitte des Platzes beseitigt, die vom Brandkrustenpilz befallen und nicht mehr zu retten war. Der Befall durch den Pilz sei erst spät zu erkennen, die Fällung nicht vermeidbar gewesen, hieß es auf Anfrage.

Weitere Maßnahme im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht ist die Fällung eines trockengefallenen Ahorns am Rand des Parkplatzes.

Nach den Aufräumarbeiten dürfte der Platz spätestens am Samstag wieder in vollem Umfang nutzbar sein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare