Zwei Jugendliche bei Keilerei im Kindergäßchen verletzt

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Bei einer Keilerei im Kindergäßchen wurden vorgestern Abend zwei 16 und 17 Jahre alte Lüdenscheider verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, gerieten mehrere Personen aus noch unbekannten Gründen gegen 18.40 Uhr in Streit. Zeugen beobachteten die Situation und riefen daraufhin die Polizei. 

Zwei der Täter flüchteten. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Körperverletzung. 

Einer der Gesuchten ist laut Zeugenaussage 14 bis 16 Jahre alt, 1,65 bis 1,75 Meter groß, hat eine schlanke Statur und schwarzes lockiges Haar und einen Oberlippenbart. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Hose und schwarze Nike-Sneakers. 

Der zweite Verdächtige ist ebenfalls 14 bis 16 Jahre alt, 1,65 bis 1,75 Meter groß, ist schlank und hat schwarze Haare. 

Hinweise nimmt die Wache in Lüdenscheid unter der Rufnummer 0 23 51/ 90 99 0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare