Schreck am Morgen

Zwei Fälle: BMW-Fahrer wollen losfahren - dann rufen sie sofort die Polizei

+
Zwei BMW-Fahrer machten am Morgen eine ärgerliche Entdeckung. (Symbolbild).

Lüdenscheid – Schreck am Morgen für zwei Autofahrer in Lüdenscheid. Als sie mit ihren vor dem Haus abgestellten BMW losfahren wollten, blickten sie ins Leere. Die Polizei ermittelt.

Kriminelle Autoschrauber haben am Wochenende an zwei Tatorten für gehörigen Schaden gesorgt. Laut Polizeibericht machten sich die Täter in der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen am Zaunkönigweg im Stadtteil Wehberg über einen BMW 330d her, der unter einem Carport abgestellt war. 

Besitzerin eines BMW stellt fest: Das Lenkrad ist weg

Als die Besitzerin des Wagens am Montagmorgen losfahren wollte, stellte sie fest, dass jemand das Lenkrad und das Navigationsgerät fachmännisch ausgebaut und mitgenommen hatte. 

BMWX1 fachmännisch zerlegt - Halter ruft die Polizei

Eine ganz ähnliche Erfahrung machte am Montagvormittag der Halter eines BMW X1 am Vogelberg. Der Wagen war an der Liselotte-Kahn-Straße abgestellt. Als der Besitzer starten wollte, fehlte das Multifunktionslenkrad. 

Hinweise auf den Verbleib der hochwertigen Beute oder die Identität der Autoknacker nehmen die Ermittler der Polizei Lüdenscheid unter der Rufnummer 02351/90990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare