Zwei Diebinnen in Würzburg gefasst

Lüdenscheid -   Die zwei Frauen, die einer Passantin am 8. September auf der Altenaer Straße die Geldbörse aus der Handtasche entwendet und an einem Geldautomaten um ihr Erspartes gebracht hatten, sitzen im Gefängnis.

Das teilt die Polizei mit. Die Diebinnen waren an einem Bankomaten in Lüdenscheid fotografiert worden. Am 30. Oktober hielt die Polizei in Würzburg einen Pkw mit mehreren Insassen an und kontrollierten sie. Im Fahrzeug befand sich laut Polizeibericht umfangreiches Diebesgut. Die Insassen wurden vorläufig festgenommen.

 Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass die beiden Frauen aus Tschechien, 25 und 32 Jahre alt, bundesweit zur Fahndung ausgeschrieben waren. Anhand der in den LN veröffentlichten Fotos kann ihnen der Diebstahl an der Altenaer Straße eindeutig nachgewiesen werden. Der zuständige Amtsrichter erließ gegen die beiden Frauen Haftbefehl, so dass sie nun in Bayern in Untersuchungshaft sitzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare