Sechs Stationen gingen vom Netz

Zur Primetime: Stromausfall im MK

Strom Schild Zaun
+
Ein defektes 10.000-Volt-Kabel sorgte im Lüdenscheider Westen für einen Stromausfall.

Ein defektes Stromkabel sorgte im westlichen Teil Lüdenscheids für einen Stromausfall, der fast zwei Stunden anhielt. Der Tatort fiel für viele Lüdenscheider deshalb ins Wasser.

Lüdenscheid - Um 20.06 Uhr sorgte ein defektes 10.000-Volt-Kabel im Lüdenscheider Westen für einen Stromausfall. Durch das defekte Kabel in der Ortsnetzstation an der Grabenstraße, gingen nicht nur die Ortsnetzstationen an der Germanen- und Talstraße vom Netz. Betroffen waren ebenfalls zwei Stationen an der Kölnerstraße, sowie eine Station an der am Stadtpark, beziehungsweise der Waldbühne.

„Um 21.41 Uhr waren alle Kunden wieder versorgt. Man muss auch sagen, dass es kein Riesenfehler war“, sagt Enervie-Pressesprecher Andreas Köster. Die genaue Stelle des defekten Kabels werde am Montag ermittelt. „Wenn wir die genaue Schadensstelle kennen, werden wir den Fehler auch recht schnell beheben“, sagt Köster. Die Kunden würden davon nichts merken, da die Reparaturen im laufenden Betrieb durchgeführt würden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare