Abschluss der Ferien-Fun-Days

Hula-Hoop auf dem Drahtseil.

Lüdenscheid – Es war eine sehenswerte Show, die die Kinder zusammen mit ihren Betreuern am Freitag zum Abschluss der Ferien-Fun-Days auf die Beine gestellt hatten.

Fakire steckten sich aus auf Nagelbrettern und liefen auf Scherben, Seiltänzer, Jongleure und Artisten gaben sich im Bürgerforum die Klinke in die Hand. Selbst der „Zirkusdirektor“ stammte aus den Reihen der Fun-Days-Kinder und tauschte nur kurz seine Gala-Uniform gegen Turnsachen, um Bestandteil der menschlichen Pyramide zu werden.

Rund 100 Eltern, Großeltern und Geschwister begleiteten die Showeinlagen im Bürgerforum mit rhythmischem Klatschen.

Neun Mitarbeiter der Stadt, darunter drei Praktikanten, ermöglichten den 45 Kindern in diesem Jahr den zweiwöchigen Ferienspaß mit Vollverpflegung und Rundum-Programm.

Abschluss-Aktion der Ferien-Fun-Days mit Zirkusvorstellung

Aufgeteilt in sechs Gruppen, konnten alle Kinder an allen Angeboten teilnehmen. Highlights seien sicherlich die Ausflüge, wie der in den Moviepark in Bottrop oder der Besuch im Affen- und Vogelpark in Eckenhagen, hieß es im Rückblick.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare