Feuerwehr im Einsatz

Zimmerbrand in Haus Hellersen

+

LÜDENSCHEID - Völlig ausgebrannt ist gestern Mittag das Zimmer eines Bewohners des Sanatoriums Haus Hellersen. Die automatische Brandmeldeanlage hatte die Leitstelle der Feuerwehr frühzeitig alarmiert, so dass die Einsatzkräfte schnell an der Brüninghauser Straße eintrafen und größerer Schaden verhindert wurde.

Zimmerbrand in Haus Hellersen

Zum Video

Ausgerückt sind neben der Hauptwache auch die Löschzüge Homert und Brüninghausen. Das ausgebrannte Zimmer liegt im Dachgeschoss des Hauses, weiterre Räume wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Mit der Drehleiter haben Feuerwehrleute die Dachhaut des Gebäudes untersucht, um auszuschließen, dass es dort noch Brandnester gibt. Vermutlich hat der Bewohner selbst das Feuer entzündet, als er am Mobiliar des Zimmers zündelte. Die Kriminalwache der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Motivation des Mannes zu ergründen. - gör

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare