Zimmerbrand an der Halverstraße in Brügge

+
Symbolbild

Lüdenscheid - An der Halverstraße in Brügge hat es am Samstagnachmittag einen Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung gegeben. Kräfte der Hauptwache am Dukatenweg sowie die Löschzüge Stadtmitte und Brügge hatten den Brand schnell im Griff.

Verletzt wurde niemand. Gegen 14.53 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Als sie an der Halverstraße eintrafen, mussten sie in dem Mehrfamilienhaus nur noch Lüftungsmaßnahmen ergreifen, da der Brand bereits gelöscht war.

Nach Informationen der Feuerwehr hatten sich die Nachbarn in dem Haus richtig verhalten, indem sie sich in ihre Wohnungen zurückzogen, als sie den Rauch im Treppenhaus bemerkt hatten. Verletzt wurde niemand. 

Zur Ursache des Brandes machte die Feuerwehr auf Nachfrage keine genaueren Angaben. Die Wohnung, in der der Brand entstanden war, ist weiterhin bewohnbar. Es sei kein Sachschaden entstanden, so die Feuerwehr. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare