1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Zeuge beobachtet verdächtige Männer auf Schulhof - Polizisten nehmen Verfolgung auf

Erstellt: Aktualisiert:

null
Verdächtige Beobachtungen auf einem Schulhof in Lüdenscheid. © Julian Stratenschulte/dpa

Lüdenscheid - Am Montagnachmittag bekam die Polizei einen Hinweis auf mehrere junge Männer, die auf dem Schulhof der Pestalozzi-Schule Betäubungsmittel konsumieren würden.

Bevor die Polizei vor Ort eintraf, hatten sich die beschriebenen Männer bereits entfernt. Eine Polizeistreife entdeckte einen der beschriebenen Personen an der Staberger Straße. Bevor ihn die Polizeibeamten durchsuchen konnten, warf ihnen der 28-jährige Lüdenscheider mehrere Tütchen mit Cannabis vor die Füße. 

Er wurde immer lauter, baute sich drohend vor den Polizisten auf, beschimpfte und beleidigte sie. Schließlich wollte er seine noch am Boden liegenden Sachen, auch eines der Drogen-Tütchen, greifen. Das konnten die Polizeibeamten verhindern, bevor der Mann Fersengeld gab. 

Zu Fuß verfolgten ihn die Polizeibeamten, verloren ihn aber aus den Augen. Sie schrieben Anzeigen wegen einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz und Beleidigung. Außerdem stellten sie das Cannabis sicher.

Auch interessant

Kommentare