WKM-Areal: Abriss für Gartencenter planmäßig

LÜDENSCHEID ▪ Seit heute Mittag läuft der Abriss der ehemaligen WKM-Fabrik an der Altenaer Straße. Zum symbolischen Spatenstich per Abbruchbagger mit Marcel Gabriel am Steuerknüppel war Bürgermeister Dieter Dzewas gekommen.

Im Beisein von Architekt Hanspeter Kottmair, Abbruch-Ingenieur Wolfgang Kramm und Investor Alexander Kremer bezeichnete Dieter Dzewas die bisherige Entwicklung zwar als „schwierig“, freute sich aber gleichzeitig über die Aufwertung des Standortes nahe der Innenstadt und ein künftig besseres Erscheinungsbild der Einfallstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare