1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Wissing-Besuch: So weit sind die Planungen

Erstellt:

Von: Thomas Machatzke

Kommentare

Volker Wissing
Am 11. August kommt Volker Wissing nach Lüdenscheid. © Arne Dedert

Der 11. August ist kein Tag wie jeder andere in Lüdenscheid. Der 11. August ist der Tag, an dem Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr, Lüdenscheid besuchen wird – Wissings ganz persönlicher Brückentag.

Lüdenscheid – Gut eine Woche vor dem Tag, auf den so mancher im Sauerland schon lange wartet, baten sowohl das Bundesministerium selbst als auch die Stadt Lüdenscheid noch um ein bisschen Zeit, um das endgültige Programm Wissings in der Bergstadt abzustimmen.

So viel indes scheint klar: Um 14 Uhr wird es im Büro der Brückenbauer (Stadtwerke-Gebäude) zu einer Diskussion mit den Bürgern kommen, bei dem auch die A45-Bürgerinitiative entsprechend die Möglichkeit bekommen wird, mit dem Bundesminister über die Probleme, die durch die Sperrung der Talbrücke Rahmede entstanden sind, zu sprechen.

In den Mittagsstunden soll es zudem das angekündigte Spitzengespräch mit hochrangigen Vertretern der Region im Lüdenscheider Rathaus geben. Das Gespräch Wissings mit Vertretern der Wirtschaft in dieser so starken Wirtschaftsregion Südwestfalen ist für den weiteren Verlauf des Nachmittags geplant. Hier allerdings befindet sich die SIHK noch mit dem Brückenbauerbüro im Austausch, wo dieses Gespräch stattfinden soll. Der Besuch einer Firma ist hier diesmal nicht konkret geplant.

Auch interessant

Kommentare