Abgebrannte Holzhütte

Wintermarkt: Polizei hat Brandursache ermittelt

+
Fachleute der Polizei hatten in den Überresten des hölzernen Verkaufsstandes nach der Brandursache gesucht.

Lüdenscheid - Nun ist es klar: Die Holzhütte auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Sternplatz wurde angesteckt. Die Ermittlungen zur Brandursache sind abgeschlossen und die Experten sagen, dass es Brandstiftung war. 

Ob die Hütte auf dem Weihnachtsmarkt in Lüdenscheid vorsätzlich angesteckt wurde oder fahrlässig, ist noch nicht geklärt. Sicher ist aber, dass jemand das Feuer verursacht haben muss. 

Die Holzhütte war in der Nacht zu Sonntag abgebrannt und mit ihr alle Waren des Betreibers. 

Die Polizei sucht weiter Zeugen des Vorfalls.

Wer hat in der Tatnacht im Bereich des Weihnachtsmarktes Verdächtiges beobachtet? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter Telefon 02351/90 99 53 12 oder 9099-0 entgegen.

Mehr zu dem Thema lesen Sie hier

Wintermarkt: Weiterhin Rätsel um die Brandursache

Weihnachtsmarkt: Hütte brennt vollständig aus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare