Willkommensfrühstück für italienische Gastschüler

+
Die beiden Staberger Gymnasien empfangen Besuch aus Italien: Gruppenbild auf der Treppe zur Cafeteria des Scholl-Gymnasiums.

LÜDENSCHEID - Mit einem Willkommensfrühstück für ihre italienischen Gastschüler läuteten die Staberger Gymnasien "Zepp" und "Scholl" am Mittwoch offiziell eine Schüleraustauschwoche ein.

Dank Improvisationstalents und einer großen Menge an Organisationsenergie hat‘s trotz der europaweiten Flugausfälle wegen der Vulkanasche mit dem Gegenbesuch aus Mailand geklappt: Am Mittwoch begrüßten Schulleitungen und Eltern der Staberger Gymnasien 24 italienische Schülerinnen und Schüler des Istituto Artemisia Gentileschi mit einem leckeren Willkommens-Frühstück in der Scholl-Cafeteria.

Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Meyer und Schulausschussvorsitzender Jens Voß wünschten den jungen Gästen eine erlebnis- und lehrreiche Woche in Lüdenscheid. Das Programm beim zweiten Austauschbesuch sieht unter anderem Ausflüge nach Köln und Dortmund vor. - wok

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare