Wilde Kippe an der Kluse

LÜDENSCHEID - Sechs Reinigungsaktionen pro Woche, immer wieder Kontrollen von STL und Ordnungsamt – es nützt offenbar nichts: Die Wertstoff-Sammelstelle an der Brüder-/Ecke Richardstraße wird besonders an Wochenenden regelmäßig zur wilden Müllkippe.

Die STLer finden Küchenabfälle im Papiercontainer, Kartonagen, Kanister mit Lacken oder Elektroartikel. STL-Einsatzleiter Frank Wiemer: „Den Standort zu schließen, bringt auch nichts.“ Dann landeten die Abfälle in Vorgärten. Die Kosten für die Reinigung müsse die Allgemeinheit tragen. - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare