Wikinger, Ritter, Burgen und jede Menge Abenteuer

Mona Sternberg (CVJM), Dirk Rubin (Kinder- und Teenietreff) und Karin Löhr (Awo) stellen die Sommerferien-Aktionen vor.

LÜDENSCHEID - Wie beliebt die Freizeitangebote von Arbeiterwohlfahrt (Awo), CVJM und die städtische Kinder- und Jugendförderung in den Sommerferien sind, zeigt sich daran, dass es bereits jetzt Anfragen gibt, wann interessierte Eltern ihre Kinder anmelden können.

Am Mittwoch stellten Karin Löhr (Awo), Mona Sternberg (CVJM), Dirk Rubin (Stadt) und Alexander Neumann vom Fachdienst Kinder- und Jugendförderung die aktuellen Aktionen vor.

Der CVJM-Joker für Kinder von 6 bis 13 Jahren läuft vom 22. Juli bis 2. August unter dem Motto „Der Joker und die Wikinger“. Rund 300 Kinder werden an fünf Standorten auf viele kreative Aktionen treffen. Jeweils von 10 bis 16 Uhr findet der Joker statt. Der Preis beträgt 45 Euro, die direkt bei der Anmeldung bezahlt werden müssen. Für Geschwisterkinder ist der Preis günstiger. Dies gilt für alle drei Freizeitangebote. Anmeldungen sind nur persönlich am 13. April um 10 Uhr an den CVJM-Standorten im evangelischen Gemeindehaus an der Halverstraße 3, der Werdohler Straße 58, am Rathmecker Weg 34, Im Olpendahl 52 und an der Mathildenstraße 30 möglich.

Bei der Awo lautet das Motto „Ritter, Burgen und Abenteuer“. An den drei Stationen Theodor-Heuss-Realschule, an der Ganztagshauptschule Stadtpark und der Albert-Schweitzer-Schule geht ebenfalls vom 22. Juli bis zum 2. August ein abwechslungsreiches Programm für Kinder von 6 bis 12 Jahren über die Bühne, das nach zwei Wochen mit einer Aufführung auf dem Rathausplatz endet. Anmeldungen werden am 20. April ab 10 Uhr in der Familienbildungsstätte am Duisbergweg 3 entgegengenommen. Der Preis beträgt 80 Euro, die eine Vollverpflegung beinhalten.

An Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren richten sich die Ferien-Fun-Days im Haus der Jugend vom 19. bis zum 30. August. Es werden sechs Gruppe á sieben Kinder gebildet, die ein täglich wechselndes Programm erwartet (Preis: 80 Euro). Anmeldetermin ist Samstag, der 13. April, um 15 Uhr im Haus der Jugend (Altbau). - Martin Messy

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare