Poetry-Slam-Finale

Jean-Philippe Kindler gewinnt die „World of Wordcraft“

+
Jean-Philippe Kindler gewann Samstagnacht die „Goldene Feder“ der „World of Wordcraft“.

Lüdenscheid - Die Lautstärke des Beifalls ließ keinen Zweifel zu: Das Publikum im nahezu ausverkauften Kulturhaus wollte Jean-Philippe Kindler als Sieger sehen.

Samstagnacht entschied der Düsseldorfer das Poetry-Slam-Finale der „World of Wordcraft“ für sich und nahm aus den Händen von Moderator Marian Heuser die „Goldene Feder“ entgegen. Silber ging an den Oldenburger Sebastian Hahn, die bronzene Feder an Florian Wintels.

Schon die Vorrunde entschied der spätere Sieger mit 50 von 50 möglichen Punkten für sich. Er servierte dem Publikum einen Text über die Welt von Klara und Mick, die in der Kellerdisco „Sub“ in der Düsseldorfer Altstadt mehr Schein als Sein an den Tag und die Nacht legen. Mit einem Text über Männer und Männlichkeit, männliche Überheblichkeit, Frauen, Fußball und Einparken gewann er dann im Finale das Publikum endgültig für sich.

Finale World of Wordcraft 2016

Qualifiziert waren insgesamt sechs Finalisten aus diesem Jahr: Florian Wintels, Jean-Philippe Kindler, Sebastian Hahn, Jonas Scheiner, Rainer Holl und Sira Busch, die allerdings krankheitsbedingt nicht antreten konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare