Werkstattfest: „Tierisches Vergnügen“ am Freisenberg

Mitarbeiter und Beschäftigte der Märkischen Werkstätten am Freisenberg freuen sich auf ihr Werkstattfest. Das Motto in diesem Jahr lautet „Ein tierisches Vergnügen“. - Fotos: K. Zacharias

Lüdenscheid -  „Tierisch vergnügt“ wird es am Samstag in den Märkischen Werkstätten am Freisenberg zugehen, wenn Mitarbeiter und Beschäftigte zum beliebten Werkstattfest einladen.

Ging es im vergangenen Jahr um den „Olympischen Gedanken“, haben sich die Beschäftigten dieses Mal für das Motto „Ein tierisches Vergnügen“ entschieden. In Form einer Befragung, die federführend in den Händen des Werkstattrates lag, durften sie über das Thema der Veranstaltung abstimmen.

„Wir haben uns dann gemeinsam Gedanken gemacht, wie wir dieses Thema umsetzen können“, erzählen Werkstattleiter Hans-Jürgen Rödiger sowie Tanja Schriever und Michael Behling vom Werkstattrat. Herausgekommen ist ein Rahmenprogramm, auf das sich Jung und Alt freuen dürfen. Denn, so betonen die Veranstalter, das Werkstattfest ist wie immer für alle Besucher und Interessierte offen.

Zwischen 11 und 17 Uhr erwartet sie unter anderem ein Streichelzoo mit Schafen und Esel, ein Imker mit seinen Bienenvölkern, Schlangen in Terrarien, Aquarien sowie die Möglichkeit, auf einem Pferd die eine oder andere Runde zu drehen. Zudem haben die Waldschule Iserlohn sowie das Tierheim Dornbusch ihre Teilnahme zugesagt.

Für die musikalische Unterhaltung der Gäste sorgen einmal mehr die Mitarbeiter-Band „Freisenberg Allstars“, der Werkstatt-Chor sowie eine Playback-Show. Gelegenheit zum Stöbern haben die Besucher am Stand des Werkstattladens sowie in der Schreinerei, wo sie sich mit einem Laser tierische Motive in verschiedene Holzaccessoires „brennen“ lassen können.

Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt, es gibt Kaffee und Kuchen, Gegrilltes, eine „Eisdiele“ sowie Reibeplätzchen vom Elternbeirat. „Wir freuen uns auf das Fest und hoffen, dass viele Leute kommen.“ - zach

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare