Kinderpogramm und Öffnungszeiten im Überblick

Endlich ist es so weit: Der Lüdenscheider Weihnachtsmarkt startet 

+

Lüdenscheid - Wenn am Montagnachmittag, 26. November,  um 16 Uhr der Lüdenscheider Weihnachtsmarkt auf dem Sternplatz offiziell eröffnet wird – einmal mehr mit dem Bürgermeister, den Fraktionen sowie allen Interessierten am Glühweihstand –, dann ist die Vorweihnachtszeit endgültig in der Stadt angekommen.

Nach dem Aufstellen und Schmücken des Baumes, dem Aufbau der Eisbahn und dem Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung wollen heute ab 11 Uhr auch die Budenbetreiber zur weihnachtlichen Stimmung beitragen. Abgerundet wird das Angebot zudem von einem abwechslungsreichen Programm in der beheizten Weihnachtsalm.

Diese lädt nicht nur zum Einkehren und Aufwärmen ein, sondern dort präsentieren sich bis zum Jahresende auch Vereine mit einem eigenen Programm. Jeweils donnerstags bis sonntags gibt es um 15 Uhr ein Programm für Kinder, während Erwachsene jeweils freitags und samstags ab 19 Uhr zur Alm Gaudi ein, vielfach mit Live-Musik, eingeladen sind. So dürfen sich die Weihnachtsmarktbesucher beispielsweise am 21. Dezember ab 19 Uhr auf die Band „HonigMut“ und einen Tag später auf das Duo „Ich & Du“ freuen.

Weihnachtsmärkte im Überblick

Beim Kinderprogramm dürfen sich die jüngsten Weihnachtsmarktbesucher auf folgende Angebote freuen: 

  • Donnerstag, 29. November: Farbenfrohe Kreativwerkstatt mit Steinmalerei, Fingerfarbe und vielem mehr J
  • Freitag, 30. November, und Samstag, 1. Dezember: Basteln von Spekulatius-Häuschen mit dem Team des Johannes-Busch-Hauses
  • Sonntag, 2. Dezember: Christliches Puppentheater der FCJG Stadtmission 
  • Donnerstag, 6. Dezember: Der Nikolaus kommt zu Besuch! 
  • Freitag, 7. Dezember: Bauchredner Jürgen ist mit Polizeihund Hugo zu Gast 
  • Samstag, 8. Dezember: Mitmach-Graffiti mit Yves Thomé 
  • Sonntag, 9. Dezember: Linedance-Kinderworkshop der Lüdenscheider Linedance Fans 
  • Donnerstag, 13. Dezember: Weihnachtliche Luftballonfiguren 
  • Freitag, 14. Dezember: Weihnachtliche Bastelaktion mit Tonkarton und Weihnachtssternen 
  • Samstag, 15. Dezember: Weihnachtliche Fotoaktion des Jugendkulturbüros 
  • Sonntag, 16. Dezember: Clowns & Company mit Show und Mitmach-Zirkus 
  • Donnerstag, 20. Dezember: Weihnachtswerkstatt – Weihnachtsbaumschmuck und Filzfiguren 
  • Freitag, 21. Dezember: Mitmach-Krippenspiel von Clara Edel
  • Samstag, 22. Dezember: Magische Zaubershow von Arnd Clever 
  • Sonntag, 23. Dezember: Weihnachtliche Klangwerkstatt – Musikspiele, Instrumente basteln und Singen
  • Donnerstag, 27. Dezember: Große Silvesterwerkstatt – Basteln zum Thema Silvester 
  • Freitag, 28. Dezember: Kindertheaterstück „Maus und Frau Kanin – eine ziemlich gute Freundschaft“
  • Samstag, 29. Dezember: Kinderschminken mit dem Mal-Engel 
  • Sonntag, 30. Dezember: Die Feen-Prinzessinnen – musikalisches Kinderprogramm und Meet & Greet. 

Alle Angebote des Kinderprogramms in der Weihnachtsalm sind kostenfrei.

Öffnungszeiten

Der Weihnachtsmarkt ist vom 26. November bis 31. Dezember immer montags bis freitags von 11 bis 21 Uhr, samstags von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

An Heiligabend und Silvester hat der Weihnachtsmarkt bis 14 Uhr geöffnet, am 1. Weihnachtstag ist der Markt geschlossen. Wer nach dem Einkaufen noch ein wenig die weihnachtliche Stimmung bei Glühwein oder Punsch genießen möchte, hat dazu von donnerstags bis samstags etwas länger, bis 23 Uhr, an den Glühweinständen auf dem Sternplatz Gelegenheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare