Weihnachtsmarkt: Hütte brennt vollständig aus

+
In der Nacht zu Sonntag ging eine der Hütten auf dem Lüdenscheider Weihnachtsmarkt aus noch ungeklärter Ursache in Flammen auf. Die Feuerwehr traf gegen 2.20 Uhr auf dem Sternplatz ein.

Lüdenscheid - Aus noch ungeklärter Ursache brannte in der Nacht zu Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Sternplatz eine Hütte vollständig aus. Die Feuerwehr traf gegen 2.20 Uhr am Einsatzort ein.

Jawaid Mohammed, der Inhaber der Hütte, wurde in den Morgenstunden von einem Freund über den Brand informiert. „Ich bin gegen 7 Uhr hier eingetroffen. Ich weiß nicht, wie so was passieren kann, weil ich den Strom selbst ausgeschaltet und den Stecker rausgezogen habe.“ Laut seinen Angaben beläuft sich der Wert der verbrannten Waren auf rund 15 000 Euro. Jawaid Mohammed glaubt, dass das Brandstiftung war: „So schnell kann das sonst nicht passieren. So was habe ich in meinem Leben in Deutschland noch nie erlebt, dass alles verbrannt ist.“ 

Jawaid Mohammed ist seit 13 Jahren selbstständig auf verschiedenen Märkten unterwegs, war bereits mehrfach mit einer Hütte auf dem Lüdenscheider Weihnachtsmarkt vertreten. Eine Versicherung hat der Lüdenscheider nicht. 

„Ich habe die Überwachung bezahlt, die auch die Feuerwehr angerufen hat. Mehr habe ich nicht.“ Er überlegt nun, wie er den Verlust auffangen kann. Am Montag untersucht die Polizei die Einsatzstelle auf die mögliche Brandursache.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare