Im Bistro des Schneckenhauses

Weihnachtskonzert mit „iJazz“

+
Brigitte Klein, Nicolas Leitgeb und Doreen Bieber (von links) laden zum Weihnachtskonzert ins Schneckenhaus ein.

Lüdenscheid - Zu einem Weihnachtskonzert mit der Band „iJazz“ laden die Turboschnecken in ihr Bistro im Schneckenhaus an der Bräuckenstraße ein. Die Leiterin des Bistros, Doreen Bieber, die Vorsitzende der Turbo-Schnecken Brigitte Klein sowie Musiker Nicolas Leitgeb von „iJazz“ versprechen für Sonntag, 10. Dezember, ab 18 Uhr (Einlass 17 Uhr) eine attraktive Musikveranstaltung. Die Band „iJazz“ hat bereits 2015 im Bistro gespielt.

Im Preis enthalten ist an diesem Abend ein Fingerfood-Büfett, das komplett vom Mitarbeiter-Team des Bistros erstellt wird. „Normalerweise hat das Bistro ausschließlich Montag bis Donnerstag von 12 bis 20 Uhr und am Freitag von 9 bis 15 Uhr geöffnet“, erklärt Doreen Bieber, „doch für das Konzert am Sonntag machen alle Mitarbeiter gern eine Ausnahme.“

Die beliebte Band „iJazz“ besteht aus jungen, talentierten Musikern, die kreativen, modernen Jazz auf die Bühne bringen, zu dem im Rahmen des Konzertes auch originelle Bearbeitungen bekannter Weihnachtslieder kommen sollen. So können sich die Gäste zum Beispiel auf den Klassiker „Leise rieselt der Schnee“ in einer garantiert noch nie gehörten Fassung freuen. „Darüber hinaus spielen wir Jazz-Standards wie ‘All Of Me’. Aber auch bekannte Popsongs wie zum Beispiel ‘Easy’ von Crow sind dabei“, erklärt Nicolas Leitgeb. Die Gäste erwarte eine ausgewogene Mischung aus weihnachtlichen Stücken, Jazz-Klassikern und modernen Pop-Hits.

Derzeit besteht die Formation „iJazz“ neben Nicolas Leitgeb (Trompete, Gesang) aus seinem Bruder Dominic Leitgeb (Trompete), der für den Auftritt eigens aus Dresden anreisen wird, den beiden Sängerinnen Lea Bergen und Louisa Sellig, Lukas Daum (Bass, Gitarre), Florian Vogt (Schlagzeug) und Michael Vogt (Piano).

„Wir sind wir froh, dass wir von einigen Sponsoren unterstützt werden, um die Veranstaltung durchführen zu können“, erklärte Brigitte Klein.

Tickets zum Preis von 19,50 Euro inklusive Fingerfood-Buffet (ermäßigt 17,50 Euro) sind im Vorverkauf im LN-Ticketshop, im Nagelstudio Beauty Nails an der Alten Rathausstraße sowie im Bistro des Schneckenhauses, Bräuckenstraße 95, erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare