Das sollten Sie wissen

Die Weihnachtsbäume werden eingesammelt

+
Die Weihnachtsbäume werden in dieser Woche vom STL eingesammelt.

Lüdenscheid – Die Feiertage sind vorüber, der Jahreswechsel geglückt. Zeit also, auch den Weihnachtsbaum aus dem Wohnzimmer zu verbannen. Wann die Weihnachtsbäume in Lüdenscheid abgeholt werden und worauf Sie unbedingt achten sollten, erfahren Sie hier.

Abgeholt werden die Bäume einmal mehr durch die Mitarbeiter des Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebs Lüdenscheid (STL) – und zwar ab dieser Woche. Am Tag der regulären Müllabfuhr sammeln die Mitarbeiter auch die ausrangierten Weihnachtsbäume ein.

Dazu müssen die ausgedienten Bäume bestenfalls am Abend zuvor gut sichtbar am Straßenrand abgelegt werden – jeglicher Schmuck sowie Lametta sind zu entfernen. 

Denn: Die Weihnachtsbäume gehen nach Iserlohn in die Kompostierung – im Gegensatz übrigens zum Inhalt der Biotonnen, der zu einer Biogas-Anlage nach Witten gebracht wird.

Weihnachtsbaum im Sack: Darum bleibt er in Lüdenscheid liegen

Das ist auch der Grund, so erklärt es Andreas Fritz, stellvertretender STL-Werkleiter, warum Bäume und Biotonnen nicht parallel abgeholt werden. „Dafür benötigen wir nämlich zwei verschiedene Autos“, verwies er darauf, dass die Abholung zwar am selben Tag, jedoch zeitversetzt erfolgt.

Die Homepage des STL

Wer seinen Baum allerdings schon vorher loswerden möchte, kann ihn natürlich auch zum STL-Recyclinghof bringen. Der Recyclinghof (Am Fuhrpark 14) ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare