Wegen Coronavirus: Stern-Center lässt Rolltreppen-Handläufe häufiger desinfizieren

+

Lüdenscheid - Die Sorge um die Ausbreitung des Coronavirus ist bei vielen Bürgern in der Bevölkerung nach wie vor groß.  Auch das Stern-Center hat Maßnahmen ergriffen. 

„Wir beobachten die aktuelle Entwicklung intensiv und kontinuierlich und stehen dazu in engem und regelmäßigem Austausch mit den Behörden“, sagt Daniel Dalsasso, Centermanager des Stern-Centers, zum Umgang mit dem Coronavirus.

Aktuell seien keine Fälle von Erkrankungen im Stern-Center bekannt. „Der Betrieb des Centers ist in keiner Weise beeinträchtigt“, erklärt Dalsasso. 

Als präventive Maßnahme habe man das mit der Reinigung des Centers beauftragte Unternehmen für die aktuelle Situation sensibilisiert und eine noch häufigere Reinigung und Desinfektion von hochfrequentierten Punkten im Center angewiesen wie zum Beispiel Rolltreppenhandläufe oder Türgriffe.

„Auch alle Mitarbeiter im Center und den Geschäften werden von uns sensibilisiert und wir stellen entsprechende Hinweise und Verhaltensempfehlungen zur Verfügung“, erklärt Dalsasso auf Anfrage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare