Verwirrung und Diebstahl

Wechseltrick im Durcheinander: Pärchen macht Beute in Geschäft im MK

Eine Situation an einer Aldi-Kasse. Das Laufband des Discounters in Hamm-Werries nutzte jetzt ein Dieb für sich.
+
Symbolbild

Mit einem geschickten Wechseltrick hat ein unbekanntes Pärchen am Mittwoch in Lüdenscheid eine Verkäuferin in einem Laden für Bastelbedarf an der Herscheider Landstraße übertölpelt – und 50 Euro aus der Kasse erbeutet.

Lüdenscheid - Der Mann und seine Bekannte betraten das Geschäft gegen 15.45 Uhr und bezahlten einen Gegenstand aus den Auslagen mit einem 200-Euro-Schein.

Flucht mit 3er-BMW mit Wuppertaler Kennzeichen

Im Polizeibericht heißt es: „Plötzlich fing die Dame an, sich furchtbar über den Preis zu ärgern und stänkerte laut herum. Als die Angestellte die Rückabwicklung anbot, willigte sie ein. Beim anschließenden Wechseltrick-Durcheinander verschwanden 50 Euro aus der Kasse.“ Das Paar verschwand eilig aus dem Laden und fuhr in einem 3er-BMW mit Wuppertaler Kennzeichen davon.

Die Frau ist etwa 25 Jahre alt, 1,60 Meter groß und hat schwarzes Haar, das zu einem Zopf gebunden war. Sie spricht gebrochenes Deutsch und trug zur Tatzeit eine Strickjacke und eine weinrote Daunenweste.

Ihr Komplize wird als Mitte bis Ende 20 beschrieben. Er ist ungefähr 1,75 Meter groß, hat schwarzes Haar und helle Haut und sprach Deutsch mit Akzent.

Hinweise auf die Gesuchten nimmt die Polizei Lüdenscheid unter der Rufnummer 90 99 0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare