Waffelverkauf im Foyer der Sportklinik

+
Barbara Somborn und Erika Kämper (zweite und dritte von links) verkauften im Foyer der Sportklink Waffeln zu Gunsten der Lüdenscheider Tafel. Mit im Bild: Prof. Michael Wiek, Pressesprecher der Sportklinik (zweiter von rechts), sowie die Besucher Hildegard Langhorst und Efrem Can.

Lüdenscheid - Barbara Somborn und Erika Kämper verkauften am Montag zu Gunsten der Lüdenscheider Tafel frische Waffeln im Foyer der Sportklinik Hellersen an Mitarbeiter, Patienten und Besucher. Auch am Dienstag sind sie vor Ort und haben erneut noch einiges mehr im Gepäck.

Selbstgemachte Marmeladen, Himbeeressig und Taschen sind dann von 9 bis 16 Uhr - wie bereits am Montag - im Angebot.

Die Besucher Hildegard Langhorst und Efrem Can ließen sich zum Auftakt jeder eine Waffel mit Puderzucker schmecken.

Prof. Michael Wiek, Pressesprecher der Sportklinik, freute sich, dass das Krankenhaus das Foyer für den guten Zweck zur Verfügung stellen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare