Zum zweiten Mal in Folge

Unsachgemäße Benutzung: Wackelpferdchen auf Spielplatz im MK schon wieder kaputt 

spielplatz
+
Nun sind bereits Reparaturarbeiten an den beiden Wackelpferdchen notwendig:

Erst Ende Oktober vergangenen Jahres war der neu gestaltete Spielplatz am Lüdenscheider Haus der Jugend freigegeben worden. Nun sind bereits Reparaturarbeiten an den beiden Wackelpferdchen notwendig – und zwar zum zweiten Mal in unmittelbarer Folge.

Der Grund: Die Fundamente der beiden Spielgeräte waren durch unsachgemäße Nutzung beschädigt worden, teilt Stadtsprecherin Marit Schulte auf Nachfrage mit. Daraufhin hatte die Fachfirma, die den Spielplatz im vergangenen Jahr neu gestaltet hatte, das Fundament zwar bereits ein erstes Mal auf Kulanz repariert. Doch noch bevor der Beton vollständig getrocknet war, waren die Geräte genutzt worden – und das Fundament erneut beschädigt.

StadtLüdenscheid
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl71.911 (Stand: 31.12.2020)

Die Schadenshöhe liegt laut Stadt im unteren vierstelligen Bereich. Ob die Reparatur erneut auf Kulanz erfolgt, sei noch unklar. Jedenfalls müsse der Bereich diesmal nach der Reparatur, die demnächst erfolgen werde, wohl besser abgesperrt werden. Auf den Schaden hatte die Lüdenscheider Linke aufmerksam gemacht, die die Sommerpause nutzt, um sich vor Ort über die Situation städtischer Einrichtungen zu informieren. she/Foto: she

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare