Vorfreude aufs Picknick am Piepersloh

+
Der Löschzug Homert lädt für das Wochenende vom 29. bis 31. August zum Picknick am Gerätehaus in Piepersloh ein.

Lüdenscheid - Zum traditionellen Feuerwehr-Picknick im und um das Gerätehaus am Piepersloh lädt der Löschzug Homert für das Wochenende vom 29. bis 31. August ein.

Eröffnet wird das Picknick am Freitag ab 19 Uhr mit einem Tanzabend, bei dem DJ René in der Fahrzeughalle insbesondere den jüngeren Gästen einheizen möchte. Auf dem Picknickplatz dagegen werden Schlager und Partymusik gespielt. Am Samstag beginnt das Picknick um 15 Uhr. Nachmittags steht ein Auftritt der Liedertafel Hellersen auf dem Programm, zu späterer Stunde wird DJ Dirk von Eagle Entertainment sein Können unter Beweis stellen. Für den Nachwuchs wird das Rauchhaus aufgebaut, indem Mitglieder der Feuerwehr Lüdenscheid Brandschutzerziehung demonstrieren werden. Zudem gibt es für Kinder ein Wasserspiel. Der Sonntag steht im Zeichen des Familientages. Ab 10 Uhr findet am Spielplatz gegenüber des Feuerwehrgerätehauses unter der Leitung von Pfarrer Jürgen Jerosch ein ökumenischer Gottesdienst statt. Auf dem Picknickgelände steht dann das feuerrote Spielmobil, aber auch beim Wasserspiel und auf der Hüpfburg können sich die Kinder austoben. Im Rahmen des Verpflegungsangebotes werden am Sonntag spezielle Familienmenüs angeboten.

Für Speisen und Getränke ist an allen drei Tagen gesorgt. So wird es unter anderem wieder die beliebten Pljeskavica (kroatische Hacksteaks), aber auch andere Grillspezialitäten, selbst gemachte Reibeplätzchen, Crepes, Laugenbrezeln, Pommes, Champignons sowie alkoholfreie Kaltgetränke, frisches Weizen vom Fass, selbst gemachte Bowle, aber auch Hugo oder Sekt geben. Samstag und Sonntag werden von den Feuerwehrfrauen selbst gebackene Kuchen sowie frische Waffeln angeboten. An der Losbude warten attraktive Gewinne auf einen neuen Besitzer. „Das Picknick ist seit über 60 Jahren Tradition“, verrät der stellvertretende Löschzugführer und Picknick-Organisator Stephan Magdlung. - CG

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare