Vorfahrt missachtet: Mofa-Fahrer leicht verletzt

LÜDENSCHEID ▪ Weil eine 21-jährige Autofahrerin die Vorfahrt missachtete, wurde ein Mofa-Fahrer am Donnerstag leicht verletzt: Die Lüdenscheiderin wollte um 13.20 Uhr von der Kluser Straße nach links in die Werdohler Straße einbiegen. Dabei übersah sie den 52-jährigen Lüdenscheider, der mit seinem Mofa die Werdohler Straße in Richtung Hochstraße befuhr.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Mofa-Fahrer zu Fall kam und leicht wurde. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Sachschaden von 2000 Euro, am Mofa von rund 3000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare